Onlineshop Betreuung

Von A wie der Artikelanlage im Onlineshop System bis Z wie Zahlungsmodule. Was ist mit Onlineshop Betreuung eigentlich gemeint? Grundsätzlich ist damit die komplette oder eben spezifisch deklarierte Betreuung über Artikel, Seiten oder des Designs vom Onlineshop gemeint. Meistens ist jedoch die Artikelpflege die intensivste oder aufwendigste Arbeit an einem Onlineshop. Andere Aufgaben wie Aktualisierungen, Designanpassungen oder installieren von zusätzlichen Plugins sind häufig von kürzerer Dauer und meiner Meinung nach deshalb eine kurzfristige Dienstleistung und weniger eine Betreuung. Eine Betreuung ist für mich eine Aufgabe die über einen längeren Zeitraum geht.

Eine stetige Betreuung wird meist vom Onlineshop Inhaber oder deren Mitarbeitern erledigt. Das ist auch meiner Meinung nach gut so und sollte aus wirtschaftlicher Unternehmersicht auch so bleiben. Jedoch sind gerade die Personen, die täglich am Shopsystem arbeiten genau jene, die unbedingt fundiertes Wissen über sämtliche Einstellungen oder relevanten Angaben haben sollten. Besonders im Bezug auf Suchmaschinenoptimierung ist hier stetiges überprüfen, verändern und dazulernen angesagt.

Unter langfristiger Onlineshop Betreuung verstehe ich, das über ein längeren Zeitraum also ein paar Monate die Mitarbeiter geschult werden und Unterstützung in SEO Maßnahmen erhalten, um später diese Aufgaben selbstständig weiter zu führen. Ziel ist also, durch Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter diese zu fördern und ebenso zu fordern. Auch für diese Schulungen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Worauf ist bei einer Onlineshop Betreuung zu achten?

In erster Linie geht es bei der Onlineshop Betreuung natürlich wie bei jedem Geschäft um Gewinn und Rohertrag. Jeder Shopbetreiber oder Geschäftsinhaber ist letztendlich an mehr Rohertrag interessiert. Dies ist auch richtig und gut so. Denn welche Chance hat ein Geschäft wenn Kosten und Gewinn nicht im Verhältnis stehen? Deswegen ist bei einer Onlineshop Betreuung natürlich auf ein gesundes Kosten und Nutzen Verhältnis zu achten!

Im nächsten Step gibt es für die Onlineshop Betreuung natürlich auch so etwas wie einen Leitfaden, der wenigstens etwas eingehalten werden sollte. Dazu gehört als erstes eine „Ist“ Analyse um festzustellen wie der derzeitige Stand der dinge ist. Erst danach kann anhand der dabei aufgefallen Fehler und Probleme ein Plan gemacht werden, wie und in welcher Form eine Onlineshop Betreuung sinnvoll und von Nutzen ist. Dies erklärt sich auch aus wirtschaftlicher Sicht! Denn welchen Sinn macht zum Beispiel eine Neuanlage von Artikeln, wenn bei der Artikelanlage im Onlineshop grundsätzliche falsche Einstellungen vorgenommen werden, die dazu führen das auch neu angelegte Artikel nicht von Suchmaschinen gefunden oder indexiert werden können? Ebenso macht es keinen Sinn, jemanden zu kostspieligen Werbemaßnahmen zu raten, wenn dafür nicht einmal die Seiten optimiert sind! Daran ist meist schon eine seriöse und professionelle Onlineshop Betreuung zu erkennen. Achten Sie also darauf, wenn ihnen jemand zu kostenpflichtiger Werbung wie Google Adwords oder anderen Plattformen wie Preissuchmaschinen rät, ohne vorher eine Analyse gemacht zu haben, ist dies nicht besonders professionell.

Im zweiten Step steht eigentlich bei einer professionelle Onlineshop Betreuung, das man Ihnen auch zeigt wie Probleme zu lösen sind. Ein gutes Beispiel dafür ist ein häufiger Fehler von Duplicate Content in Onlineshops. Diese lässt sich meist ganz einfach durch eine Anweisung in der .htaccess Datei auf ihrem Webserver lösen.

Im dritten Step steht dann die Hilfe und natürlich die Erklärung von Maßnahmen, mit denen Sie als Shopbetreiber in Zukunft mehr Gewinn erzielen können. Denn wenn Ihnen oder ihren Mitarbeitern nicht gezeigt wird, welche Maßnahmen wichtig und sinnvoll sind, können zum einen keine Fehler vermieden werden und ihr Erfolg ist abhängig von anderen Personen, die nach beenden der Betreuung das Wissen über Maßnahmen wieder mitnehmen.

Im vierten Step steht, nachdem die intensive Betreuung abgeschlossen ist, weiterhin für Fragen oder Änderungen zur Verfügung zu stehen. Auch ist eine Information über zum Beispiel Gesetzesänderungen oder ähnlichem eine naheliegende Aufgabe bei einer professionellen Onlineshop Betreuung.

Was kostet eine Onlineshop Betreuung?

Es kommt natürlich auf die Aufgabe und den dazugehörigen Kenntnissen an! So ist die reine Artikelanlage im Shop oder im Warenwirtschaftssystem natürlich nicht so intensiv, oder setzt weniger besondere Kenntnisse voraus, wie die spezielle Anlage mit SEO Beschreibung und Formatierung im Quelltext. Auch spezielle Fotos für Onlineshop-Produkte werden heute nur noch zum Teil benötigt, da manche Hersteller den Betreibern von Shops Fotos zur Verfügung stellen. Unsere Preise richten sich nach Leistung und Umfang der Aufgabe. Im Schnitt liegt der Stundenlohn für eine Online Shop Betreuung zwischen 40 und 60 Euro.

Wie erkennen Sie eine professionelle Onlineshop Betreuung?

Diese Frage wird mir leider oft gestellt, und ich werde mal versuchen, diese aus meiner Sicht zu beantworten. Leider muss man vorab sagen, das es zur Onlineshop Betreuung oder Beratung und auch zu vielen anderen Maßnahmen keine vorgeschriebene Qualifizierung gibt. Deshalb gibt es auch leider einige sogenannte „Onlineshop-Optimierer“ die eventuell mehr Versprechen, als Sie halten können. Hinzu kommt, das dieser Aufgabenbereich sehr komplex ist, und unter ständigen Änderungen oder Updates, die zum Beispiel durch Suchmaschinen wie Google vorgenommen werden leidet. Aus diesen Gründen ist eine Zertifizierung für diese Bereiche sehr schwierig. Meiner Meinung nach ist eine professionelle Onlineshop-Betreuung oft daran zu erkennen, welche Maßnahmen am Anfang durchgeführt werden. Es ist so ähnlich wie in einer Autowerkstatt! 🙂 Wenn man ihnen als erstes vorschlägt, einen neuen Motor zu kaufen, ohne genau die Fehler oder Probleme am alten Motor zu analysieren sollten sie aufmerksam und vorsichtig werden. Genau so ist es auch mit der qualifizierten Onlineshop-Betreuung. Diese fängt meiner Meinung nach auch in der Analyse des Onlineshops an. Denn nur so können Fehler und anschließend Maßnahmen zur Verbesserung getroffen werden.

Weitere Möglichkeiten der Betreuung

Ebenso gibt es natürlich die Möglichkeit, durch externes Personal Aktualisierungen oder Veränderungen am System vorzunehmen. Besonders bei Unternehmen mit wenigen bis gar keinen Mitarbeitern ist diese Variante erst mal einfacher, als Personal fest einzustellen.

 

Was wir Ihnen bieten!

Artikelanlage: Egal ob direkt im Shopsystem oder in der WAWI. Wir helfen Ihnen Ihren Artikelstamm zu pflegen, und wegen neuer oder alter Produkte zu aktualisieren.

Pflegen der Artikeldetails: Von Meta – Angaben bis Grundpreis & Co. Artikelanlagen haben je nach Produkt auch Angaben, die Gesetzlich vorgeschrieben sind, und solche die notwendig sind, damit sie in den Suchmaschinen gefunden werden.

Artikelbilder: Individuelle Produktbilder durch selbst aufgenommene Produkte je nach Kundenwunsch mit Photoshop bearbeitet und freigestellt. Auch natürlich gleich Shopfertig als passende .jpg Datei in der richtigen Größe.

Individuelle SEO Beschreibung: Meist ist heute bei der Suche in den Suchmaschinen (Google & Co) schon ein oder mehrere Mitbewerber zu sehen. Um dann noch die erste Seite oder unter die ersten 3 Positionen in den Suchmaschinen Ergebnissen zu gelangen, eine besondere Aufgabe, die häufig nur mit SEO Kenntnissen zu erreichen ist. Unsere Mitarbeiter sind in diesem Gebiet besonders geschult und auch Zertifiziert, da dieses Thema immer relevanter wird, wenn man erfolgreich online Verkaufen will.

Individuelle Programmierung: Auch besondere Layouts und Shopseiten erstellen wir für Sie. Je nach Wunsch und Möglichkeit durch das Shopsystem helfen wir Ihnen bei der Visualisierung im Onlineshop oder Email-Marketing.

Versand und Einkaufs- Unterstützung: Auch im Bereich Versand, Lagerung, Einkauf und Packsysteme können wir ihnen im Rahmen einer Onlineshop Betreuung helfen.

Workflows und Administrative Aufgaben: Zur Steigerung und Optimierung bieten wir Ihnen auch eine Verbesserung der Workflows und unterstützen Sie bei vielen anderen Aufgaben.

Rechtliche Texte und Umstellungen: Bei Rechtlichen Texten im Onlinehandel sollte auf jeden Fall Fachliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Sollten Sie in diesem Bereich Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen auch hier gerne zur Verfügung. Bei Umstellungen in der Gesetzgebung, wie zum Beispiel der letzten Änderung in den Gesetzlichen Rücknahmebedingungen stehen wir ihnen auch gerne zur Verfügung.